Kanadas Osten

Je länger ich in Montréal lebe, desto häufiger frage ich mich, warum der Osten des Landes bei deutschen Touristen nicht so populär ist wie Kanadas Westen. Klar, im Osten gibt es weder Grizzlies noch Rockies, und Vancouver ist nun mal Vancouver. Geschenkt. Auch die raue Wildnis in Kanadas Norden scheint gefühlt mehr Besucher des Landes anzuziehen. Für mich ist das Grund genug, um mir noch ein paar Jahre für die Suche nach der Antwort zu nehmen .. :)

Und zwar beim Hiking und Paddeln in Québec, beim Whale Watching auf dem St.-Lorenz-Strom, in Nova Scotia und Newfoundland und beim Roadtripping auf diesen sagenhaften 3,2 Mio. Quadratkilometern, die vom Kanadischen Schild Ontarios bis zum kabbeligen Nordatlantik reichen. In diesem Sinne: Auf dass die Speicherkarten niemals ausgehen mögen!

Reiseberichte aus Kanadas Osten

    Kanadas Osten Reisetipps

    Atlantik-Kanada: Roadtripping Nova Scotia!

    Fischerdörfer zum Knuddeln und Leuchttürme zum Sammeln, alte Forts zum Entdecken und windgepeitschte Erhabenheit für unvergessliche Offline-Erfahrungen. Und das alles auch noch durch kurvenreiche Küstenstraßen miteinander verbunden und von freundlichen Menschen akadischer und schottischer Herkunft in Gang gehalten. Das…

    Kanadas Osten News Videos

    Neufundlands beste Party: Das Burlington Gathering

    [mappress mapid=“27″]In Neufundland hat das Offshore-Öl den Kabeljau-Fang ersetzt. Doch während die Hauptstadtregion um St. John´s boomt, sterben die Outports, die entlegenen Wahrzeichen der kanadischen Provinz. Zwei kreative Köpfe stemmen sich gegen den drohenden Exitus ihrer Gemeinden .. Über…

    Gastartikel Kanadas Osten News

    Montréal .. c´est si cool!

    „Kanada ist Natur! “ Diesen Satz habe ich gefühlte 1.000 Mal gehört. Natürlich ist es das – aber wie cool sind die Städte denn! Montréal zum Beispiel, die zweitgrößte Metropole dieses riesigen Landes, die zweitgrößte französischsprachige Stadt der Welt!…

    Kanadas Osten Videos

    Montréal kann Schnee!

    Wenn Ihr mit dem Gedanken spielt, Montréal im Winter zu besuchen – landläufig ist das von Ende November bis Anfang April – sind die Chancen gut, dass Ihr zünftige Rutschpartien erlebt und über ansehnliche Schneehaufen klettert. Wenn Ihr fit…