Kanadas Osten

Je länger ich in Montréal lebe, desto häufiger frage ich mich, warum der Osten des Landes bei deutschen Touristen nicht so populär ist wie Kanadas Westen. Klar, im Osten gibt es weder Grizzlies noch Rockies, und Vancouver ist nun mal Vancouver. Geschenkt. Auch die raue Wildnis in Kanadas Norden scheint gefühlt mehr Besucher des Landes anzuziehen. Für mich ist das Grund genug, um mir noch ein paar Jahre für die Suche nach der Antwort zu nehmen .. 🙂

Und zwar beim Hiking und Paddeln in Québec, beim Whale Watching auf dem St.-Lorenz-Strom, in Nova Scotia und Newfoundland und beim Roadtripping auf diesen sagenhaften 3,2 Mio. Quadratkilometern, die vom Kanadischen Schild Ontarios bis zum kabbeligen Nordatlantik reichen. In diesem Sinne: Auf dass die Speicherkarten niemals ausgehen mögen!

Reiseberichte aus Kanadas Osten