Gastautoren

In diesem Blog schreibe ich über Kanada aus meiner Sicht. Doch keine zwei Menschen sehen und fühlen dasselbe, wenn sie einen Bären sehen oder zum ersten Mal ein Wohnmobil volltanken. Und natürlich kann ich auch nach 20 Jahren in diesem Riesenwahnsinnssuperland nicht überall gewesen sein. “Mein” Kanada hat noch immer viele weiße Flecken.

Umso mehr freue ich mich deshalb über Beiträge von Euch, den Lesern. Egal, ob Ihr als Touristen da ward, als professionelle Reisejournalisten oder Blogger oder aber wie ich in Kanada lebt. Falls letzteres der Fall ist, betreibt Ihr dort vielleicht sogar einen eigenen Veranstalter, ein Hotel oder Restaurant oder habt anderweitig mit Touristen zu tun? Schreibt über Eure letzte Reise oder über ein besonders tolles Erlebnis. Schickt auch ein paar Bilder, damit die Seite noch schöner wird.

Bevor Ihr jedoch in die Tasten haut, müsst Ihr dies wissen:

  • Eure Texte sollen unterhalten und dem Leser nützen. Wie können Eure Leser davon profitieren?
  • Streut ein paar Anekdoten ein.
  • Schickt mir bitte nur selbst geschriebene Texte.
  • Maximale Länge: 800 Wörter.
  • Hängt eine kurze Bio (max. 30 Wörter) an.
  • Überlegt Euch einen guten Titel.

Wenn ich glaube, dass der Text zu meinem Blog passt, kommt er rein. Wenn nicht, dann nicht, aber das Thema klären wir vorher sowieso ab. Ein Honorar gibt es nicht, dafür viel Ehre und ein bisschen Liebe von anderen Kanadafans. Blogger können backlinken.

Also: die Ärmel hochgekrempelt und in die Hände gespuckt. Wie war das doch noch, als die Bärin auf mich zu galoppierte?

Alle bisherigen Kanada Gastartikel