Videos

Bei den Eisbären der Hudson Bay (Manitoba): Und dazwischen ist nur ein bisschen Draht

Nanuk Polar Bear Lodge (Hudson Bay, Manitoba), im September 2013: Die Bloggeschichte zur Begegnung mit diesem größten Landraubtier der Erde auf Augenhöhe habe ich schon geschrieben, und jetzt gerade bearbeite ich die Videos, die ich am Zaun rund um die Lodge gemacht habe.

Durch den Zaun fotografiert: Weißer Prachtkerl auf Besuch ..

Der Zaun ist keine vier Meter hoch und umspannt das gesamte, aus Haupthaus, Unterkünften und Geräteschuppen bestehende Anwesen. Davor, zur Bay hin, liegt die Landepiste für die Versorgungsflugzeuge. Die Eisbären – die Population in diesem Küstenabschnitt ist überdurchschnittlich hoch – könnten, wenn sie wollten, den Zaum mühelos einreissen. Sie wollen aber nicht, und das ist ein Verdienst der Lodgebetreiber. Sie gehen so vorsichtig mit den Bären um, dass diese sie nicht mit Futter und Almosen, Lärm und Gewalt assoziieren. Man(n) ist einfach da, akzeptiert das und geht sich ansonsten soweit wie möglich aus dem Weg.

Diese beiden Videos dokumentieren Begegnungen am Zaun. Uns war eingeschärft worden, sich nur mit Bärenführer Andy MacPhearson dem Zaun zu nähern. Im ersten Video sind wir schon etwas länger am Zaum. Der Eisbär hat sich an uns gewöhnt und entspannt sich sichtbar. Im zweiten Video nähert sich Andy – mit uns im Schlepptau – einem Eisbären, indem er jedesmal anhält, sobald er Zeichen von Stress beim Bären ausmacht. Am Ende sind wir nur ein paar Meter von dem wunderbaren Tier entfernt. Was für ein Gefühl! Wir vergessen den eisigen Wind und genießen seine Präsenz in vollen Zügen. Auch hier ist sehr schön zu sehen, wie der Eisbär sich nach und nach entspannt und am Ende sogar eindöst. Viel Spaß!

 

Mehr Informationen über die Eisbären an Manitobas Hudson Bay hier:

[darkgrey_box]

[/darkgrey_box]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply