Kanadas Norden Videos

Musher Frank Turner von Muktuk Adventures – Der mit den Hunden singt

Unterwegs in Kanada begegne ich immer wieder Menschen, die einen tiefen Eindruck bei mir hinterlassen. Einer dieser Menschen ist der Musher Frank Turner in Whitehorse (Yukon) ..

Zu Besuch in Whitehorse, Yukon bei Muktuk Adventures

Frank, heute 68 Jahre alt, hat als Musher mehrere Male den berühmten Yukon Quest gewonnen. Heute lebt er etwas außerhalb von Whitehorse (Yukon), wo er den Veranstalter Muktuk Adventures für Hundeschlittentouren und ein kleines B&B mitsamt Blockhütten betreibt – und Alaska-Husky-Mischlinge züchtet.

 

Über 140 der für ihre Ausdauer berühmten Renner erwarten Euch, wenn Ihr bei Frank vorfahrt. Sie residieren in grünen Holzhütten mit ihren Namen darauf. Frank hält sie an der langen Leine: Jeder und kann seinen unmittelbaren Nachbarn besuchen, Beißereien kommen jedoch nicht vor.

“Hunde sind wie wir”, sagt er und lächelt. “Nur wenn sie happy und zufrieden sind, geben sie uns ihr Bestes.”

Frank Turners Platz für glückliche Schlittenhunde

Ernährt werden die schwarz-weiss-grauen Hunde deshalb nur mit Futter vom Feinsten. Routine wird ebenfalls großgeschrieben: Die Hunde erleben keine Überraschungen und fühlen sich deshalb sicher in ihrer Umgebung. Von körperlichen Züchtigungsmethoden hält der alte Musher nichts.

“Wenn Du Deine Hunde gut behandelst, reichen der Klang Deiner Stimme und ein paar Hundeplätzchen. Dann tun sie alles für Dich.”

Dass Frank für seinen liebevollen Umgang mit Hunden mit einem Preis für Veterinäre ausgezeichnet wurde, erwähnt er erst später, in einem Nebensatz. Frank ist, wie man in Nordamerika sagt, “what you see is what you get”: wunderbar unprätentiös, eine ehrliche Haut, zutiefst menschlich.

Und wohl auch deshalb lässt sich jeder seiner 100+ Hunde, deren Verwandtschaft zum Wolf unübersehbar ist, beim Rundgang durch den weitläufigen Zwinger genussvoll kraulen.

Diese vier kurzen Videos zu bearbeiten, war für mich ein Genuss. Selten habe ich einen so aufrichtigen, klaren und liebevollen Menschen getroffen (Danke, Holger Bergold, für diesen Tipp!). In den Clips erzählt Frank ein wenig von seiner Hunde-Philosophie.

Er bringt seine Tiere für uns zum Singen und teilt mit uns die bewegende Geschichte von Shilo – zum Zeitpunkt meines Besuches war die krebskranke Hündin vom Arzt bereits aufgegeben, lief jedoch noch immer munter umher. Und im letzten Clip erzählt Frank, wie ihm seine Hunde während eines dramatischen Yukon Quest am Eagle Summit, einem extrem steilen Berg, den Unterschied zwischen Zweifeln und Glauben beibrachten.

Viel Vergnügen!

Weitere Informationen über Frank Turner und Muktuk Adventures

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply